• Willkommen!

    Die Shisha Lounge, Café, Bar Rababa  mit dem besonderen orientalischen Scharm auf der legendären Kneipenmeile Karl-Liebknecht-Straße .

    Die Rababa ist eines der ältesten Streichinstrumente überhaupt. Sie gibt noch in verschiedenen arabischen und zentralasiatischen Ländern bis nach China, entwickelt aus der arabischen Konsonantenwurzel.

    Klicken Sie einfach hier, um Sie sich anzuhören, wie die Rababa klingt.

    Hausgemachte Speisen verzaubern mit traditionellen arabischen Rezepten, mediterranen Düften und orientalischen Gewürzen. Neben Grillspezialitäten hält die Küche exotische vegetarische und vegane Speisen bereit. 

    Nehmen Sie sich die Zeit und entspannen Sie sich bei einer Shisha nach Ihrer Wahl.

     

    Ihr Rababa Team

     

  • Was ist eine Shisha ?

    Unter einer Shisha versteht man eine Wasserpfeife arabischen Ursprungs. Seit langem ist die Wasserpfeife fester Bestandteil der morgenländischen Kultur und gilt als ein Symbol der Gastfreundschaft.

    Der Name "Shisha" kommt aus dem Persischen vom Wort "shishe", welches "Glas" bedeutet. Von dort aus verbreitet sich der Name über das Türkische und Arabische, bis hin in die nordafrikanischen Dialekte, wo es nicht mehr nur das Glas, sondern die gesamte Wasserpfeife bezeichnet. Im Türkischen wird die Pfeife als "Nargile" bezeichnet, was auf das persische Wort "nargile", welches "Kokosnuss" bedeutet und letztlich auf das Sanskrit-Wort "nārikela", ebenfalls "die Kokosnuss", zurückgeht.

    Herkunft

     

    Dies gibt Aufschluss darüber, dass die Pfeife ursprünglich aus Indien stammt und aus Kokosnüssen hergestellt wurde.

     

    Geschichte:

    Das Prinzip der Shisha stammt aus Indien. Dort soll sie aus einem, in eine Kokosnuss gesteckten, Bambusstock bestanden haben. Ab dem 16. Jahrhundert gelangte die Shisha zu den Osmanen. Um die Shisha herum entwickelte sich eine Gemeinschaftskultur, die bis heute Bestand hat. Die Popularität der Shisha verbreitete sich im Osmanischen Reich und übertrug sich von dort in weite Teile der arabischen Welt. Die Shisha wurde in vielen arabischen Ländern ein fester Bestandteil der Kultur; das gemeinsame Rauchen wurde und wird bis heute als Symbol der Gastfreundlichkeit angesehen. In der Türkei wurde die Shisha in ihrer heutigen Erscheinungsform verbreitet. Von dort aus wurde sie in die westliche Welt exportiert, wo sie im 20. Jahrhundert als alternative Form des Tabakrauchens akzeptiert wurde.

    Speziell in Europa erfreut sie sich heute wachsender Beliebtheit. In vielen Städten gibt es inzwischen Cafés und Bars, in denen Wasserpfeifen bestellt werden können. Auch in Parks oder anderen öffentlichen Freizeiteinrichtungen gehen vor allem junge Menschen dem Shisharauchen nach.

     

    Mehr Informationen zur Shisha:  http://de.wikipedia.org/wiki/Shisha

    Qelle: Wikipedia.de

     .
  • Kontakt

    Rababa Shisha Bar
    Karl-Liebknecht-Str 64 / Ecke Arndstr 36 in 04275 Leipzig

    Tel: 0341 26330223

    Info@rababa-leipzig.de

    Kontakt Form

    Nachricht übermittelt
    wir antworten schnell.
  • Privacy Policy

    Rababa Shisha Bar
    Arndstr 36

    04275 Leipzig
    Tel.: 0341 26330223
    Mail: info@rababa-leipzig.de


    Inhaber: Michaeli-Jumaa
    Arndtstr. 36
    04275 Leipzig
    www.rababa-leipzig.de

    Kontakt:

    info@rababa-leipzig.de
    Tel: 0341 26330223
    Disclaimer:
    Haftung für Inhalte
    Als Betreiber der Seiten sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Haftung übernehmen.

     

     

  • Geschmackssorten

    Shisha Tabak besteht im wesentlichen aus drei verschiedenen Inhalten: Tabak als Basis, Aroma für intensiven Geschmack, Molasse bzw. Zuckersirup als Aromaträger und für den Geschmack und mehrkettiger Alkohol für die Rauchentwicklung.

    In Europa ist der stark aromatisierte Shisha Tabak der mit Abstand beliebteste. Jene duftende Sorten werden in allerlei Geschmacksnoten angeboten. Dabei sind der Phantasie der Shisha Tabak-Produzenten offenbar keine Grenzen gesetzt. So gibt es neben den üblichen Sorten beispielsweise auch nach Cola, Bier oder Lakritze schmeckende Tabakmischungen. Einer der bekanntesten Geschmacksrichtungen ist die des Doppelapfels. Aber darüber hinaus finden sich unzählige weitere Shisha Tabak- Produkte, welche z. B. nach Rosen, Trauben, Bananen, Cappuccino, Karamell oder sogar Basilikum schmecken.

    Unsere Geschmackssorten
    Unser erfahrener Shishamann bietet Ihnen fast alle Tabaksorten an, die es gibt. Sie können auch gerne zwei Sorten mischen lassen.   z.b ApfelKirsch, Zitrone , Traube, Banane, GranatapfelHimbeere, Brombeere. Orange cream. Minze, Mango  Wassermelone, Multifrucht, Kiwi, Vanille, schwarze Johannisbeere, Erdbeere, Kardamom , Honigmelone uvm.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     elementum vel, cursus.

Rababa Shisha Bar  © 2012      Impressum